Home » »Nei tempi duri dobbiamo restare uniti« – in harten Zeiten müssen wir alle zusammenhalten –

»Nei tempi duri dobbiamo restare uniti« – in harten Zeiten müssen wir alle zusammenhalten –

Geteiltes Leid ist halbes Leid. Corona betrifft uns alle. Weltweit!

Aber manche Länder betrifft es besonders heftig – so wie Italien. Ein Land, dem so viele
Deutsche ihr Herz geschenkt haben.
Ist es da nicht eine Frage der Menschlichkeit über‘s Helfen und über‘s Teilen nachzudenken?
Wir in Bayreuth haben eine Städtepartnerschaft mit La Spezia und dort können wir
unbürokratisch helfen.

Deswegen hat die Deutsch-Italienische-Gesellschaft Bayreuth zu Spenden aufgerufen.
Mittlerweile haben viele Bayreuther geholfen und gespendet. Nun hat die DIG zusammen mit
der Firma 0800digiblitz eine Mund-Nasen-Maske »Viva Italia – Viva La Spezia« kreiert.

Für eine Spende von 10 € erhalten Sie eine Maske.

Der volle Betrag geht an das Fundraising-Konto der Kommune La Spezia
um bei Notfällen schnell und unbürokratisch helfen zu können.

Die Maske erhalten Sie in Bayreuth bei:

    • 0800digiblitz
      Am Bauhof 17
      (neben wirkaufendeinauto.de)
    • Hofmann‘s Textilreinigung
      Carl-von-Linde-Straße 14
      (bei REAL Altstadt)
    • Opera Bayreuth
      am Canale Grande
    • Pizzeria il Rustico
      Eysserhauspassage

Also: Helfen Sie mit diesem kleinen Beitrag unserer Partnerstadt und ihren Bürgern,
diese schlimme Zeit zu überstehen.

Hier geht es zum Artikel im Kurier!